Logo Innovations Center Brandenburg

Das Qualitätsmanagement der ICB

 

 

Wie stellt die Beratungsqualität sicher?

Der Beruf des Unternehmensberaters unterliegt in Deutschland keiner gesetzlich fixier­ten Berufsordnung und keinem Berufsbezeichnungsschutz. Die Bezeichnungen Unterneh­mensberater, Wirtschaftsberater, Betriebsberater o.ä. kann daher unabhängig von Qualifikation und Erfahrung geführt werden.

Wir sind seit 1999 am Markt tätig. In dieser Zeit haben wir uns einen guten Ruf erarbeitet und sind auch über die Grenzen des Landes Brandenburg hinaus tätig. Dazu zählen Nordrhein-Westfalen und das Land Sachsen-Anhalt.

Unsere Arbeitsweise lehnt sich an die Qualitätsstandards des BDU (Bund Deutscher Unternehmensberater)  Bonn an. 


 


 

 

©2005 www.jak-its.net